Heute (20.6.18) schlüpften im Naturlehrgebiet die Stockentenküken aus! Das Weibchen baute bereits im April ein Nest, doch die erste Brut wurde aufgegeben. Die Zweitbrut war nun erfolgreich und nach 28 Tagen brüten, schlüpften nun 9 kleine Küken.

 

Die Stockente ist die am weitesten verbreitete Gründelente der Welt und die Stammform unserer Hausente. Zudem haben sie nur wenig Scheu vor Menschen, lassen sich füttern und nisten auch mitten in der Stadt in Blumenkisten auf Dachterrassen und Balkonen.

Die Kaulquappen der Wasserfrösche und Blattläuse auf der Unterseite der Seerosenblätter sind im Moment die Hauptnahrung der Jungen.

Enten sind Nestflüchter, das heisst, sie sind beim Schlüpfen bereits sehr weit entwickelt, verlassen nach sechs bis zwölf Stunden das Nest und können von Anfang an schwimmen.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Anmelden

Ihre Naturlehrgebiet News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Agenda

14.07.- 21.07.18  WWF- Lager im Naturlehrgebiet

Leitung: Corina Achermann, WWF Schweiz


Sa. 11.08.18 Familienexkursion Amphibien

Stefanie Pfefferli, Betreuerin Naturlehrgebiet & BirdLife Luzern

Zeit: 9:30- 12:15 Uhr

Für die Anmeldung: www.birdlife-luzern.ch/veranstaltungen


Sa. 25.08.18 Wasserschnecken entdecken

Katja Lassauer, Schneckenexpertin

Zeit: 14:00 – 16:30 Uhr


Details unserer Veranstaltungen

Go to top