«Russische Kältepeitsche» hiess sie in den Medien. Die Kältewelle von Ende Februar. Das Eis auf den meisten Teichen ist noch dick. Aber die ersten Stunden des Tauwetters nutzten bereits die ersten Pflanzen und Tiere um die wärmenden Sonnenstrahlen aufzunehmen.

Es blühen schon einige Huflattiche auf der Ruderalfläche!

Auch erste Mücken und Insekten sind schon unterwegs! Die ersten Frühblüher sind eine willkommene Nahrungsquelle.

Auch die Gewöhnliche Pestwurz streckt schon ihre Blüten durch die letzte Schneeflecken!

Eine Feuerwanze wärmt sich zwischen den Walderdbeeren.

In blauer Pracht: Der Ehrenpreis!

Auch das Geissblatt treibt schon aus.

Eine erste Fliege am Waldrand.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Anmelden

Ihre Naturlehrgebiet News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Agenda

Mai 2019 Reptilien Kurzkurs

Weitere Infos


So. 05.05.19 Saisoneröffnung

Stefanie Pfefferli, Naturlehrgebiet

Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr


So. 12.05.19 Naturlabor

Zeit: 14:00 - 17:00 Uhr


Details unserer Veranstaltungen

Go to top
Template by JoomlaShine