Wie viele Wildbienenarten gibt es schätzungsweise in der Schweiz? Welche Strukturen weiss die Zauneidechse besonders zu schätzen? Und wie riecht eigentlich dieses unbekannte Kräutlein?

Mit Fragen und Beobachtungsaufträgen entdecken wir mit Ihrer Klasse das Naturlehrgebiet. Je nach Gruppe thematisieren wir z.B. auch die Entstehung des Naturlehrgebietes & den Naturschutz generell oder bauen mehr spielerische Aktivitäten ein.

Geeignet: für Unter-, Mittel- und Sekundarstufe
Dauer: je nach Zeitbudget der Klasse +/- 1.5 h
Jahreszeit: April bis Oktober

Bezug Lehrplan 21 (.pdf)

Anmeldung

Zurück

Go to top
Template by JoomlaShine