Die Vögel sind eine faszinierende Artengruppe. Sie können fliegen, Eier legen, wunderschön singen haben schillernde Federn oder sind ganz schlicht gefärbt und gut getarnt. Mit dem Feldstecher sind wir im Naturlehrgebiet unterwegs und beobachten in den verschieden Lebensräumen die einheimischen Vögel.

Unterwegs lernen wir auf spielerische und forschende Art die Nahrung, die Feinde und die Federn und viele weitere Fakten aus der Ökologie der Vögel kennen.
 
Hinweis: Vogelführungen bieten wir nur am Morgen an. Am Nachmittag ist die Gesangsaktivität bei den Vögeln sehr gering. Die Führung lässt sich sehr gut mit „Vogelnester“ ergänzen.

Geeignet: für Mittelstufe
Dauer: je nach Zeitbudget der Klasse +/- 2 h
Jahreszeit: April bis September
Kosten: 50.- oder Pflegeeinsatz
Tipps für Unterrichtsmaterial:
Arbeitsdossier Buntspecht (BirdLife Schweiz) pdf
Arbeitsdossier Wasseramsel (BirdLife Schweiz) pdf

Bezug Lehrplan 21 (.pdf)

Anmeldung

Zurück

Go to top
Template by JoomlaShine