Zur Fortpflanzungszeit bilden Wasserfroschmännchen verschiedener Arten lautstarke Rufchöre, die tagsüber, aber auch nachts weit zu hören sind. Dabei geben die Männchen ihr Bestes, um ein Weibchen anzulocken. Sie können bis zu 90 Dezibel erreichen. Das ist lauter, als ein Rasenmäher! Dabei sind unter anderem Revierrufe zur Territorialabgrenzung gegenüber Rivalen und Paarungsrufe zur Anlockung von Weibchen zu unterscheiden. In Mitteleuropa gehören die Wasserfroscharten zu den am spätesten balz- und laichaktiven Amphibien – der Schwerpunkt liegt im Mai und Juni.

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Anmelden

Ihre Naturlehrgebiet News per E-Mail. Melden Sie sich jetzt an!

Agenda

Sa. 31.08.19 Spinnenexkursion

Catherine Zinkernagel, Spinnenexpertin

Zeit:  16:00- 18:30 Uhr


Sa. 14.09.19 Nature- Sketching

Ueli Bieri, Künstler

Zeit:  14:00 – 16:30 Uhr 

Anmeldung: http://www.birdlife-luzern.ch/event/skizzierkurs/info@birdlife-luzern.ch


Sa. 21.09.19   50 Jahre Naturlehrgebiet

Diverse Führungen zu unterschiedlichen Themen.

Zeit:  13:30- 14:30 Uhr & 14:30- 15:30 Uhr


Details unserer Veranstaltungen

Go to top
Template by JoomlaShine