Die Lorcheln gehören zu den Schlauchpilzen, die ihre Sporen in Sporenschläuchen produzieren. Typisch ist der Sattelförmige Hut, der eigentlich ein gestielter und umgeklappter Becher ist. Die Herbstlorchel ist im Gegensatz zu den meisten anderen Lorcheln einheitlich weiss bis creme Farben. Die Herbstlorchel leicht kenntliche und kann bis zu 10 cm gross werden. Der Kopfteil ist sattelförmig, unregelmässig zwei- bis dreilappig. Der Rand ist nicht mit dem Stiel verwachsen.

Schwer zu unterscheiden ist sie von der kleineren, aber farblich ähnlichen Milchweissen Lorchel. Alle Vertreter dieser Gattung sind Saprobionten und ernähren sich von toter organischer Substanz.  Die Herbstlorchel ist wie der Name schon sagt vor allem im Herbst entlang von Wegrändern zu finden. Herbstlorcheln, werden oft noch als gute Speisepilze in Bestimmungsbüchern bewertet. Inzwischen empfehlen Pilzkontrolle diese Arten nicht mehr zu Verzehren.

Agenda

 Do. 22.10.2020   Vortrag: Vogel des Jahres 2020 ABGESAGT

Der Vortrag zum Vogel des Jahres wurde aufgrund der Pandemiesituation und entsprechend mangels Anmeldungen abgesagt. Unter folgendem Link finden Sie jedoch einen Beitrag zum Vogel des Jahres: Kurzfilm BirdLife Neuntöter 


 Mi. 04.11.2020 Familienexkursion: Winterspeck & Winterfell

Naturlehrgebiet Buchwald und BirdLife Luzern

Was machen unsere Tiere im Winter? Spielerisch lernen die Kinder die verschiedenen Überwinterungsstrategien wie Winterschlaf, Winterruhe, Kältestarre und Co. kennen. Im Anschluss erstellen wir zusammen einen Meisenköndel für den eigenen Garten.

Zeit: 13:30- 16:30 Uhr, Anmeldung bis 1.11.2020 hier (beschränkte Teilnehmerzahl)

Details unserer Veranstaltungen

Go to top
JSN Ferado 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework